Optimale Schalldämmung mit speziellem Glas

7.jpg

Lärmbelästigung, durch Verkehr oder Industrieanlagen wird immer mehr zum Normalfall. Auch hier können wir mit idealen Lösungen aufwarten.

Ab einem Schalldämmwert von > 40 dB werden Giessharzscheiben oder Verbundsicherheitsgläser mit PVB Schalldämmfolien eingesetzt.

Die Schalldämmung eines Isolierglases wird durch folgende Parameter massgeblich beeinflusst:
Scheibengewicht
Je schwerer die Scheibe, desto höher in der Regel der Schalldämmwert
Scheibenfestigkeit
Je elastischer die Scheibe, desto höher in der Regel der Schalldämmwert.
Scheibenaufbau
Je unterschiedlicher die Dicke der Aussen- und Innenscheibe, desto höher in der Regel der Schalldämmwert, da die Spuranpassungs-Frequenzen der Einzelscheiben verschieden sind.
Scheibenzwischenraum
Je breiter der Scheibenzwischenraum, desto höher in der Regel der Schalldämmwert, da die Hohlraumresonanz zu tieferen Frequenzen verschoben wird.

NEWS