Gläser

Gläser.jpg

Wir bieten Ihnen eine grosse Vielfalt von Verglasungs-Möglichkeiten für Ihre Fenster und Türen. Vom 2- oder 3-fachen Wärmeschutz-Isolierglas bis hin zu Verglasungen mit besonderer Schalldämmung und Sicherheit. 

 

Gerne berücksichtigen wir Ihre Wünsche auch bei Balkon-, Dach-, Sitzplatzverglasung  und helfen Ihnen bei den Umsetzungen Ihrer Glasideen. Wir reparieren Ihre Bruchscheiben ob, einfach-, doppelt oder isolierverglast.


Melden Sie sich bei uns – wir helfen Ihnen, das richtige Glas für Ihre Ansprüche zu finden.

Wir führen die folgenden 4 Glastypen in unserem Sortiment:

Floatglas/Gussglas – für normale Bedingungen

Floatglas wird als anorganische Schmelze spannungsfrei abgekühlt. Bei Gussglas wird die gewünschte Oberflächenstruktur durch Walzen hergestellt.

Geeignete Anwendungen: Float- und Gussglas kann überall dort eingesetzt werden, wo keine Verletzungs- oder Absturzgefahr besteht (unter normalen Bedingungen).

Bruchbild: Bei Bruch entstehen bei beiden Gläsern unterschiedlich grosse, gefährliche, schwertartige Glassplitter.
 

Einscheibensicherheitsglas (ESG) – für Trennwände

Einscheibensicherheitsglas (ESG) ist ein thermisch vorgespanntes Glas. ESG hat andere Materialeigenschaften als normales Floatglas:

  • erhöhte Biegebruchfestigkeit und damit verbunden erhöhte Schlag-, Stoss- und Hagelfestigkeit
  • erhöhte Beständigkeit bei Temperaturwechsel


Geeignete Anwendungen: ESG besitzt eine hohe Widerstandsfähigkeit beim Aufprall von stumpfen Körpern. Besteht keine Absturzgefahr, kann ESG als Trennwand, als Ganzglas-Windfang oder -Türanlage verwendet werden.

Bruchbild: Bei Bruch - z.B. durch einen Schlag mit einem harten Gegenstand auf Fläche oder Kante - zerfällt das Glas in kleine stumpfe Krümel und birgt wenig Verletzungsgefahr, gibt aber die gesamte verglaste Öffnung frei!
 

Teilvorgespanntes Glas (TVG) – für Dachverglasungen

TVG wird hergestellt wie ESG, jedoch erfolgt eine weniger schockartige Abkühlung durch Luft. Das Glas bricht von Kante zu Kante, ohne Glassplitterinseln in der Scheibenfläche zu bilden.

Geeignete Anwendungen: Zur Vermeidung von Glasbruch durch hohe Temperatureinflüsse kann TVG auch bei üblichen Fenstern eingesetzt werden.

Verbundsicherheitsglas aus 2x TVG wird als Absturzsicherung oder Dachverglasung bei punktförmigen Halterungen verwendet. Teilvorgespanntes Glas allein ist aber noch kein Sicherheitsglas!
 

Verbundsicherheitsglas (VSG) – für Absturzvorrichtungen

VSG besteht aus mindestens zwei Einzelscheiben, die mit Folien verbunden sind.

Geeignete Anwendungen: Es wird dort eingesetzt, wo es als Absturzvorrichtung dienen muss. Nicht vertikale Verglasungen und Überkopfverglasungen sind grundsätzlich splitterbindend in Verbundsicherheitsglas auszuführen.

Bei Isolierverglasungen (IV) sollte die obere Scheibe aus Einscheibensicherheitsglas sein (Hagelbeständigkeit). Die untere Scheibe muss immer splitterhemmend in VSG ausgeführt werden.

Bruchbild: Nach einem Glasbruch bleibt die Öffnung verschlossen. Bei Glasbruch bleibt bei der zerbrochenen VGS-Scheibe eine gewisse Resttragfähigkeit vorhanden.
 

Kunstverglasungen – eine neue Dimension der Glasgestaltung

Freie Gestaltung, individuelle Sujets, persönliche Note

Mit diesem Verglasungssystem können alte Glasmalereien oder neue Kunstverglasungen im Scheibenzwischenraum eines Isolierglases eingebaut und so dauerhaft geschützt werden. Der Ausführung der Kunstverglasung sind punkto künstlerischen und architektonischen Wünschen keine Grenzen gesetzt.

NEWS